SPD Rheinmünster

 

Grußwort von Gunter Kaufmann, MdL

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

zum 25-jährigen Bestehen Eures SPD-Ortsvereins gratuliere ich Euch von ganzem Herzen.

Dies ist sicherlich ein berechtigter Anlass zum Feiern, aber auch Anlass, zurückzublicken. Ich möchte hierbei auch an diejenigen erinnern, die in diesen 25 Jahren in und mit unserer Partei für ein besseres, gerechteres und friedlicheres Zusammenleben gekämpft haben und damit die SPD in Rheinmünsteraner zu dem gemacht haben, was sie heute ist: ein engagierter, lebendiger Ortsverein von Jung und Alt, tief verankert in der Bevölkerung.

Wir haben in dieser Zeit neben den Erfolgen auch den schmerzvollen Verlust unserer Gestaltungs­möglichkeiten auf Bundesebene miterlebt, aber mit der Regierungsübernahme 1998 uns diese nach 16 Jahren wieder erfolgreich zurückgeholt. Auch unsere mittelbadische Region durchlief in diesen Jahren große Veränderungen. Ich möchte hier nur an die inzwischen für uns alle selbstverständlichen Reisen ins benachbarte Elsass, den Rückzug der kanadischen Streitkräfte und die Fortnutzung des Baden-Airparks erinnern. Die SPD in Rheinmünster hat sich den Entwicklungen stets nie verschlossen und versucht, Antworten auf diese Herausforderungen zu finden.

Unsere Partei steht derzeit vor großen Herausforderungen, die von uns allen viel Mut, Stehvermögen und Solidarität abverlangen. Nur wenn wir solidarisch zueinander stehen, können wir die Menschen für die Reformen gewinnen, die angesichts der wirtschaftlichen und demographischen Entwicklungen unab­dingbar sind. Laden wir die Menschen ein, gemeinsam mit uns für eine bessere Welt zu kämpfen. Denn nur wenn wir selber von der Richtigkeit unseres sozialdemokratischen Tuns überzeugt sind, können wir andere überzeugen.

In diesem Sinne wünsche ich dem SPD-Ortsverein Rheinmünster auch weiterhin viel Erfolg und den Mitstreitern vor Ort viel Freude an ihrer Arbeit.

Mit den besten Grüßen

Gunter Kaufmann, MdL

Landtagsabgeordneter im Wahlkreis Rastatt/Baden-Baden
und Betreuungsabgeordneter im Wahlkreis Baden-Baden/Bühl

Infos über Corona

 

Gabriele Katzmarek

Ihre Bundestagsabgeordnete

 

Jonas Nicolas Weber

IHR LANDTAGSABGEORDNETER

 

Jusos Rastatt/Baden-Baden

 

Aktuelles aus dem Kreisverband

 

Neues aus dem Land

In der heißen Wahlkampfphase der Europawahl kommt die SPD-Spitzenkandidatin zur Europawahl Katarina Barley zu einer Großkundgebung nach Karlsruhe. Mit dabei sind unsere Parteivorsitzende Saskia Esken, Generalsekretär Kevin Kühnert, Bundeskanzler Olaf Scholz, unser baden-württembergischer Spitzenkandidat zur Europawahl René Repasi und unser Landes- und Fraktionsvorsitzender Andreas Stoch.

Wann?
Samstag, 18. Mai, 15:00 Uhr (Einlass ab 14:00)

Wo?
Marktplatz, 76133 Karlsruhe

Die Veranstaltung ist offen für alle. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir stehen an der Seite der Gewerkschaften - 365 Tage im Jahr. Wir kämpfen mit euch

* für höhere Tarifbindung. Denn gute Arbeit und faire Löhne gibt es nur mit Tarifvertrag!
* für den Erhalt von Arbeitsplätzen. In Baden-Württemberg müssen wir insbesondere die vielen Arbeitsplätze in der Industrie sichern!
* für starke Mitbestimmung. In Zeiten des Wandels brauchen Beschäftigte eine starke Vertretung!
* für bessere Förderung von Fachkräften. Unsere Zukunft liegt in den Händen und Köpfen gut ausgebildeter Menschen!
* für sichere und gute Renten. Wer sein Leben lang gearbeitet hat, muss gut von der Rente leben können!

Für faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen: Tarifvertragsgesetz ist 75 Jahre alt!

Am 9. April 2024 feierte das Tarifvertragsgesetz sein 75-jähriges Bestehen. Seit seiner Einführung im Jahr 1949 legt es die Rahmenbedingungen für Tarifverhandlungen zwischen Unternehmen und Gewerkschaften fest. Diese Tarifverträge sind seit jeher Garanten für faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen, und sie spielen eine entscheidende Rolle bei der sozial-ökologischen und digitalen Transformation unserer Wirtschaftsordnung.